Logo

Jahrgang 1957Portrait Klaus Giek
verheiratet und zwei Kinder

Nachdem ich über zehn Jahre als selbstständiger Berater und Coach für einen deutschen Automobilhersteller viel unterwegs war, kam für mich nur die Idee in Frage, die ich von Burg Fürsteneck her gekannt habe, nämlich

...Leben und arbeiten unter einem Dach...

Meine Praxis habe ich direkt neben dem Haus - im ehemaligen "Schopf", wo schon lange mein Büro war - eingerichtet.
Meine Kinder kennen es nur so, dass Papa daheim zu Mittag isst. Und sie wissen auch, dass sie nur in die Praxis dürfen, wenn ich es erlaube. Sonst ist alles so wie bei anderen, nur dass mein Weg zur Arbeit einfach über den Hof ist. Das ist angenehm, besonders da ich auch schon mal eben 500 km zur Arbeit gefahren bin.

Irgendwann war es genug des Unterwegsseins im Außendienst. So habe ich diese Tätigkeit mehr und mehr eingeschränkt und hatte genug Zeit für andere Dinge. Die Homöopathie kannte ich schon seit 1986. Nun hatte ich Muse, erkrankte Kinder von Bekannten und Freunden mit homöopathischen Mitteln zu behandeln.
Irgendwann fragte mich dann eine Mutter. "Warum machst du das eigentlich nicht beruflich?"
Zunächst wehrte ich ab, aber dann begann ich darüber nachzudenken. So machte ich mein Hobby zum Beruf.

Ursprünglich habe ich Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Jugend- und Erwachsenenbildung studiert und auch in verschiedenen Einrichtungen gearbeit. Diese theorethische und praktische Erfahrung im Umgang mit Menschen und bei Gesprächsführung kommt mir noch heute zu Gute.


Anfang

Klassische Homöopathie

Dorn-Wirbeltherapie

weitere Methoden

Über mich

Sprechzeiten

Preisliste

Kontakt

Anfahrt

homöopathischer Notdienst und andere Links

C. M. Boger

Impressum
Datenschutz